Produktneuigkeiten

ST suspensions legt die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio tiefer (952) und steigert das sportliche Fahrverhalten!

Zurück auf seine sportlichen Wurzeln besinnt sich der italienische Automobilhersteller Alfa Romeo. Für die neue 510 PS starke Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Limousine sind ab sofort ST suspensions Federn erhältlich.

Die ST Federn sorgen für eine Tieferlegung von 20 mm an beiden Achsen und steigern das Handling der aktuell sportlichsten Alfa Romeo Limousine.

Ab sofort sind für die Performance-Limousine mit ihrem 510 PS starken 2,9-Liter-Biturbo-V6 die neuen ST suspensions Fahrwerkfedern erhältlich.

Die ST High-Performance-Federn aus Chrom-Silizium-Stahl sorgen für eine Tieferlegung von 20 mm an beiden Achsen und verleihen der aktuell sportlichsten Limousine von Alfa Romeo ein Plus an Fahrdynamik und einen sportlichen Auftritt.

Das minimale Nick- und Rollverhalten der Quadrifoglio wird durch die ST Federn weiter reduziert und die Limousine reagiert noch direkter auf Lenkbewegungen; wodurch sich das sportliche Fahrgefühl deutlich steigert.

Bei der Entwicklung der Federn entschieden sich die KW automotive Ingenieure für eine progressive Federkennlinie, die bestens mit dem aktiv regelnden Alfa Romeo Seriendämpfer harmoniert. Beim Federdesign und der Federauslegung entschied sich ST suspensions für Miniblockfedern, auch bekannt als Tonnenfedern und Formfedern, da sie im eingefederten Zustand kürzer bauen als lineare Rennsportfedern.

Zusätzlich hat die progressive Kennlinie den großen Vorteil, dass die Federn erst bei starken Anregungen härter einfedern und so die Alltagstauglichkeit nicht leidet. Durch die mehrfache Vergütung und der abschließenden Epoxid-Beschichtung sind die in Erstausrüsterqualität gefertigten ST Federn äußerst witterungsbeständig.

Jetzt ST Produkte für Dein Fahrzeug bestellen: